[Postfixbuch-users] Problem mit Sendmail ersatz und Xampp

Alexander Dalloz ad+lists at uni-x.org
Fr Mär 3 17:52:01 CET 2006


Am Fr, den 03.03.2006 schrieb Jörn Mohr um 17:06:

> Ich habe folgendes Problem:
> Ich nutze auf meinem Server Postfix sowie Xampp.
> in der entsprechenden php.ini ist auch der Pfad zu dem Postfix sendmail
> ersatz angegeben
> /usr/sbin/sendmail
> 
> Mein Problem ist, dass das PHP mail (); Kommando
> nicht funktioniert.

Wie äußert sich das genau?

> Wenn ich sendmail über die Konsole starte funktioniert das ganze einwandfrei
> nur bei dem senden
> per php script funktioniert das nicht.

Fakten bitte. Wie sieht das Script aus (Code und Rechte), was produziert
die Ausführung in den Log Files?

> Kann es sein dass da ein fehler in dem Postfix ersatz ist? Oder liegt das
> ganze an xampp

Letzterem oder den Permissions (auf neueren Linuxen kann SELinux
bestimmte Aktionen verhindern).

> Bitte um Hilfe ich schlage mich schon seit tagen mit diesem Problem rum!

Wenn du konkrete Informationen lieferst, kann dir sicher auch geholfen
werden.

> mfg Joern

Alexander


-- 
Alexander Dalloz | Enger, Germany | GPG http://pgp.mit.edu 0xB366A773
legal statement: http://www.uni-x.org/legal.html
Fedora Core 2 GNU/Linux on Athlon with kernel 2.6.11-1.35_FC2smp 
Serendipity 17:46:18 up 7 days, 19:35, load average: 0.23, 0.25, 0.24 
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 189 bytes
Beschreibung: Dies ist ein digital signierter Nachrichtenteil
URL         : <https://listi.jpberlin.de/pipermail/postfixbuch-users/attachments/20060303/39a8d769/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Postfixbuch-users