Postfixbuch-users -- Eine Diskussionsliste rund um das Postfix-Buch von Peer Heinlein.

 

Über Postfixbuch-users

Das Postfix-Buch - Sichere Mailserver mit Postfix



Postfix TitelseiteDas Postfix-Buch von Peer Heinlein erscheint Anfang August 2008 in der nunmehr 3. Auflage. Auf über 700 Seiten klärt es alles rund um den beliebten Mailserver Postfix. -FAST alles :-).

Unter http://www.postfixbuch.de kann man sich weiter über das Buch informieren.

Achtung: Es gibt mittlerweile auch in anderen Verlagen Bücher zu Postfix -- bitte nicht verwechseln, die sind nicht von mir... :-) Das Orginal ist von Open Source Press.

Für alle Fragen und Probleme, die das Postfix-Buch offen gelassen hat, ist diese Liste da. Damit Postfix-Einsteiger und Profis sich gegenseitig helfen und jedes Problem lösen.

Aber, eine Bitte: Bitte klären Sie zuerst, ob Ihre Fragen bereits im Buch geklärt sind. Wir haben keine Lust, alltägliches jeden Tag neu (ab-) zuschreiben. Zudem sind viele Zusammenhänge bei Postfix so komplex, daß man sie nicht in ein/zwei e-Mails erklären kann. Das Buch sollte man darum auch aus eigenem Interesse gelesen haben, um die Zusammenhänge zu verstehen.

Dann kümmern sich die Profis dieser Liste gerne um ernsthafte Probleme oder Fragen!

Um frühere Nachrichten an diese Liste zu sehen, besuchen Sie bitte das Archiv der Liste Postfixbuch-users.

Benutzung von Postfixbuch-users
Um eine Nachricht an alle Listenmitglieder zu senden, schicken Sie diese an postfixbuch-users@listen.jpberlin.de.

Sie können im folgenden Abschnitt diese Liste abonnieren oder ein bestehendes Abonnement ändern.

Abonnieren von Postfixbuch-users

Abonnieren Sie Postfixbuch-users, indem Sie das folgende Formular ausfüllen: In Kürze erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, um sicherzustellen, dass es wirklich Sie sind, der abonnieren möchte. Dies ist eine versteckte Mailingliste, was bedeutet, dass die Abonnentenliste nur vom Administrator der Liste eingesehen werden kann.

    Ihre E-Mail-Adresse:  
    Ihr Name (optional):  
    Sie können weiter unten ein Passwort eingeben. Dieses Passwort bietet nur eine geringe Sicherheit, sollte aber verhindern, dass andere Ihr Abonnement manipulieren. Verwenden Sie kein wertvolles Passwort, da es ab und zu im Klartext an Sie geschickt wird!

    Wenn Sie kein Passwort eingeben, wird für Sie ein Zufallspasswort generiert und Ihnen zugeschickt, sobald Sie Ihr Abonnement bestätigt haben. Sie können sich Ihr Passwort jederzeit per E-Mail zuschicken lassen, wenn Sie weiter unten die Seite zum ändern Ihrer persönlichen Einstellungen aufrufen. Zur Erinnerung wird Ihnen monatlich Ihr Passwort gemailt.
    Wählen Sie ein Passwort:  
    Erneute Eingabe zur Bestätigung:  
    Welche Sprache bevorzugen Sie zur Benutzerführung?  
    Möchten Sie die Listenmails gebündelt in Form einer täglichen Zusammenfassung (digest) erhalten? Nein Ja
Abonnenten der Liste Postfixbuch-users
(Die Liste der Abonnenten ist alleine für den Administrator der Liste einsehbar.)

Geben Sie Ihre e-mail-adresse des administrators und das Passwort ein, um die Liste der Abonnenten einzusehen:

E-Mail-Adresse des Administrators: Passwort:   
Austragen / Ändern einer Mailadresse

Sie können hier den Bezug der Liste kündigen, ihre eingetragene Mailadresse und andere Einstellungen ändern und sich das Kennwort zusenden lassen, wenn Sie es vergessen haben. Geben Sie dazu Ihre E-Mail-Adresse an.

Wichtig: Geben Sie genau die Adresse an, mit der Sie in der Liste eingetragen sind! Sie erhalten monatlich eine Infomail, in der diese Adresse auch explizit genannt ist. Achten Sie darauf, wenn Sie mehrere E-Mail-Adressen haben und diese ggf. an andere Adressen weiterleiten lassen!
Wenn Sie dieses Feld leer lassen, werden Sie nach Ihrer E-Mail-Adresse gefragt.


Die Mailingliste Postfixbuch-users wird betrieben von p.heinlein at heinlein-support.de
Postfixbuch-users Schnittstelle zur Administration (Authentifikation erforderlich)
Übersicht aller Mailinglisten auf listen.jpberlin.de

Delivered by Mailman
version 2.1.15
Python Powered Serverbetrieb von
Heinlein Professional Linux Support
Heinlein Hosting/JPBerlin