JSPS-Club-Banner

 Willkommen bei der Mailingliste JSPS-CLUB


Die deutschsprachige Liste der Deutschen Gesellschaft der JSPS-Stipendiaten e.V. (JSPS-Club) wurde Anfang 2012 als Diskussions- und Informations-Medium für alle Club-Mitglieder eingerichtet. Für die Inhalte der Beiträge sind die Verfasser/innen selbst verantwortlich. Die Funktion des Listmasters beschränkt sich auf das Organisatorisch-Technische. Die Sprache in der Liste ist in erster Linie Deutsch, aber es werden auch englische Beiträge akzeptiert.


ALLGEMEINES

Die Liste läuft vollautomatisch und unmoderiert und ist nur von eingetragenen Mitgliedern beziehbar.

Eingetragene Mitglieder können nur von ihrer eingetragenen Mailadresse Beiträge an die Liste schicken. Wird für ein posting eine Ihrer anderen Mailadresse benutzt, gelangt diese Mail nicht an die Liste. Es steht allen Mitgliedern frei, sich mit mehreren Mailadressen zu subskribieren.

Um eine leichte Erkennbarkeit der postings zu gewährleisten, wird allen Beiträgen an die Liste in der Betreff-Zeile *automatisch* der Präfix „JSPS-CLUB: “ vorangestellt.

Bei technischen Fragen zur Liste wenden Sie sich bitte an den Listmaster.


NETIQUETTE

1. Grundsätzliches
Wir bitten, von Beiträgen mit persönlichen Nachrichten oder Angriffen, kommerzieller Werbung oder mit den Grund- und Menschenrechten unvereinbaren Äußerungen Abstand zu nehmen.

2. Größe der Mails / PDF-Anhänge
Innerhalb der Liste sollten möglichst keine Email-Anhänge (attachments) verschickt werden, weil sie Computer-Viren enthalten oder das Herunterladen der Listenmails beeinträchtigen können. Wenn es möglich ist, schicken Sie den Inhalt des Anhangs einfach im Mail-Body. Falls Sie doch eine Anhangsdatei mitschicken müssen, vermeiden Sie auf alle Fälle „Word“-, „Office“- und andere Microsoft-Dateien, da gerade diese sehr oft Viren enthalten. Die Größe von einzelnen Mails mitsamt Anhang ist begrenzt auf 2 MB .

Am benutzerfreundlichsten für alle Mitglieder der Liste ist der Upload des Anhangs auf einen Webserver; Sie brauchen dann nur eine Mail an die Liste zu schicken mit der Angabe des Links, wo man das attachments bei Bedarf downloaden kann. Falls Sie über keine Upload-Möglichkeit verfügen oder das attachment zu groß ist, schicken Sie es an den Listmaster, der es auf den Club-Server hochlädt.

Die zweitbeste Möglichkeit, Ihre Datei zu verschicken, ist als PDF-Dokument. Das PDF-Format kann mit allen Computern (Windows, Macintosh, Linux, Unix etc.) gelesen und gedruckt werden; die dazu benötigte Software Acrobat Reader von Adobe ist kostenlos aus dem Internet beziehbar.

3. Abwesenheit und Autoresponder
Wenn Sie in Urlaub fahren oder längere Zeit keine Mails bekommen möchten, schalten Sie vermutlich Ihren Autoresponder für Ihre Mailadresse(n) ein. Dadurch wird jedoch dem Listmaster bei jedem einzelnen Listenposting eine Nachricht Ihres Autoresponders zugeschickt. Um das zu vermeiden, schalten Sie bitte in Ihren persönlichen Einstellungen die Option „Mailzustellung“ auf „Aus“.

Zu Ihren persönlichen Einstellungen gelangen Sie, wenn Sie auf dieser Seite ganz unten Ihre registrierte Mailadresse eintragen und auf den Button „Abonnement abbestellen oder Einstellungen bearbeiten“ klicken. Auf der folgenden Seite finden Sie unten eine lange Liste von optionalen Einstellungen.

Wenn Sie wieder anwesend sind, vergessen Sie bitte nicht, die Mailzustellung für die Liste wieder auf „An“ zu schalten.

Mailarchiv von JSPS-CLUB

Um frühere Nachrichten an diese Liste zu sehen, besuchen Sie das Archiv der Liste JSPS-CLUB.
(Das aktuelle Archiv ist nur für die Abonnenten der Liste zugänglich.)

Benutzung von JSPS-CLUB

Um eine Nachricht an alle Listenmitglieder zu senden, schicken Sie eine Mail an jsps-club@listi.jpberlin.de.

Abonnieren von JSPS-CLUB

Abonnieren Sie JSPS-CLUB, indem Sie das folgende Formular ausfüllen:

    Dies ist eine geschlossene Mailingliste, d.h. der Moderator wird darüber entscheiden, ob Sie Mitglied dieser Mailingliste werden. Die Entscheidung des Moderators wird Ihnen per E-Mail mitgeteilt. Dies ist auch eine private Mailingliste, was bedeutet, dass die Abonnentenliste von Nichtmitgliedern nicht eingesehen werden kann.

    Ihre Mailadresse:

    Ihr Name (optional):

    Sie können weiter unten ein Passwort eingeben. Dieses Passwort bietet nur eine geringe Sicherheit, sollte aber verhindern, dass andere Ihr Abonnement manipulieren.
    Wenn Sie kein Passwort eingeben, wird für Sie ein Zufallspasswort generiert und Ihnen zugeschickt, sobald Sie Ihr Abonnement bestätigt haben. Sie können sich Ihr Passwort jederzeit per Mail zuschicken lassen, wenn Sie weiter unten die Seite zum Ändern Ihrer persönlichen Einstellungen aufrufen.

    Wählen Sie ein Passwort:

    Erneute Eingabe zur Bestätigung:

    Möchten Sie die Listenmails gebündelt in Form einer Zusammenfassung (digest) erhalten?

    Nein Ja

Austragen oder Ändern der Mailadresse / Ändern des Passworts / Persönliche Einstellungen


Falls Sie Ihr Abonnement der Liste JSPS-CLUB kündigen, eine Passwort-Erinnerung erhalten oder Ihre Einstellungen ändern möchten, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an:

Wenn Sie dieses Feld leer lassen, werden Sie nach Ihrer E-Mail-Adresse gefragt.



> Impressum   > Datenschutz


Die Mailingliste JSPS-CLUB wird betrieben von jsps-club-owner at listi.jpberlin.de
JSPS-CLUB Schnittstelle zur Administration (Authentifikation erforderlich)
Übersicht aller Mailinglisten auf listi.jpberlin.de

Delivered by Mailman
version 2.1.34
Python Powered GNU's Not Unix