[Gen-Info] Vortrag "Gentechnik und Pestizide [...]": Andreas Bauer-Panskus (epi-gen, Muenchen) am Sa., 16. 2. 2013 17:30 in Wuppertal (Kath. Stadthaus)

Wolfgang Wiebecke kigwa.wtal at t-online.de
Di Jan 15 22:10:54 CET 2013


Hallo zusammen,

hiermit möchte ich Euch und Sie sehr herzlich auf den wichtigen Vortrag 
hinweisen, den Andreas Bauer-Panskus (epi-gen, München) in einem Monat, also

*Sa., 16. 2. 2013 17:30 h*
in *Wuppertal, im Katholischen Stadthaus,*
Laurentiusstr. 7
42103 Wuppertal-Elberfeld

halten wird.

Thema:
*Gentechnik und Pestizide* -
*Ökologische und gesundheitliche Aspekte*

Für die musikalisch-kulturelle Umrahmung konnten wir Benjamin Stein aus 
Bochum (Santur) gewinnen.

Veranstalter sind PEGAH - Iranischer Kunst- und Kulturverein und Attac 
Wuppertal, gemeinsam mit einem großen Bündnis.

Bitte um Beachtung, dass Herr Bauer-Panskus es aus wichtigen Gründen 
abgelehnt hat, bei seinem Vortrag gefilmt zu werden, und sich gegen die 
Veröffentlichung der Dokumentation des Vortrags entschieden hat.

Aus diesem Grund weise ich bereits jetzt darauf hin, dass das Kath. 
Stadthaus ziemlich zentral in Wuppertal Elberfeld in der Nähe des 
Hauptbahnhofs sowie der Haltestellen Ohligsmühle und Volkshochschule und 
somit relativ leicht zu erreichen ist.

Darüber hinaus bitte ich sehr herzlich um möglichst breite Verbreitung 
dieser Einladung, damit möglichst viele Interessierte noch rechtzeitig 
erreicht werden.

Alles weitere bitte ich, der mitgesendeten Web-Version des Plakates zu 
entnehmen.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Friedlichen und vielfältigen Gruß

Wolfgang Wiebecke

Dr. Wolfgang Wiebecke
Agrargruppe von Attac Wuppertal
www.jpberlin.de/attacwtal-agrar/
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : Plakat-ABauerPanskus-16022012-010-web.pdf
Dateityp    : application/pdf
Dateigröße  : 177697 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : <https://listi.jpberlin.de/pipermail/gen-info/attachments/20130115/71430d95/attachment-0001.pdf>


Mehr Informationen über die Mailingliste Gen-Info