[FFL] Zustimmung?

klausjschramm at t-online.de klausjschramm at t-online.de
Mi Aug 14 22:15:34 CEST 2013


Hallo Leute!

Wir waren heut abend leider nur zu zweit, so daß wir
nichts beschließen konnten, was das FFL zum 1.09.
macht.

Gardy und ich schlagen vor, am Sonntag, 1. Sept.,
nachmittags zu einer Begehung in Lahr einzuladen,
bei der Gardy vier Verfolgte und Opfer des Nazi-Regimes
aus Lahr vorstellt und von ihrem Schicksal berichtet.

Dies wären:
Leopold Lederer (1889 - 1942)
Lotzbeckstr. 15 (damals: Luisenstraße)
nach Dachau deportiert

Carl Maier (1868 - 1955)
Kirchstr. 28
nach Dachau deportiert

Karl Haberer (1963 - 1938)
Zollamtstr. 5
nach Dachau deportiert

Ida Baumert geb. Obert (1888 - 1940)
Schlosserstr. 3
"Euthanasie"-Opfer

Vorschlag: Beginn 15 Uhr
Über den genauen Ablauf müßte noch beraten werden -
am besten auf einem Vorbereitungstreffen in der
kommenden Woche.

Aber zunächst mal bitte ich um Rückmeldungen und
Zustimmung, daß das FFL als Veranstalter auftritt.
...oder äußert evtl. Einwände/Bedenken.

Einen Termin für ein Vorbereitungstreffen sollte
dann am besten tel. vereinbart werden.

Ciao
   Klaus Schramm





Mehr Informationen über die Mailingliste FFL