[FFL] DFG-VK zum morgigen Weltfriedenstag

klausjschramm at t-online.de klausjschramm at t-online.de
Di Aug 31 20:00:47 CEST 2010


DFG-VK-Verteiler Politischer Geschäftsführer
***************************************

Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!
- Den Krieg in Afghanistan beenden - zivil helfen!
- Naziaufmärsche verhindern!


Monty Schädel: "Gegen die Kriegslogik braucht es jetzt den Willen zum
Frieden!"

"Der Jahrestag des deutschen Überfalls auf Polen am 1. September 1939
sollte auch heute noch Grund und Anlass sein, sich gegen jede Art von
Krieg zu engagieren!" erklärte der Politische Geschäftsführer der
Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen 
(DFG-VK)
Monty Schädel zum diesjährigen Weltfriedenstag.

Schädel erinnerte daran, dass auch das Massenmorden des II. 
Weltkrieges
mit der Lüge einer Bedrohung und eines Überfalls auf eigenes 
Territorium
begonnen wurde, um die wahren Ziele der Nationalsozialisten und der 
sie
unterstützenden Kräfte in der Wirtschaft und Industrie zu verdecken. 
Der
daraufhin folgende Krieg verursachte in der ganzen Welt Zerstörung, 
Tod
und Leid.

"Die Lehren, die vor allem auch in Deutschland als verantwortlich für
den Krieg daraus gezogen werden sollten, sind die konsequente 
Ablehnung
des Krieges als Mittel der Politik und der Einsatz für ein 
friedliches
Miteinander der Menschen unterschiedlicher Herkunft und Interessen." 
Dem
steht nach Ansicht der DFG-VK die aktuelle "so genannte
Sicherheitspolitik" der Bundesregierung entgegen. "Trotz vollmundiger
Reden von Demokratie, Gerechtigkeit  und Freiheit durch 
verantwortliche
Politiker in der Bundesrepublik" so Schädel, "wird in Afghanistan
unter Beteiligung der Bundeswehr ein Krieg mit allen kriegsüblichen
Folgen wie Zerstörung, Tod, Hunger Ungerechtigkeit geführt."
Verantwortungsvoll wäre es, sofort alle Kampfhandlungen einzustellen, 
den
Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan einzuleiten und so den Weg für
Gespräche zu einer Nachkriegsordnung freizumachen.

Aktive der DFG-VK werden bundesweit im Bündnis mit anderen
Organisationen der Friedensbewegung am 1. September an hunderten 
Orten
öffentlich gegen den Krieg Position beziehen, gegen Waffenexporte
protestieren und für den Appell "Den Krieg in Afghanistan beenden -
zivil helfen!" Unterschriften sammeln. (Online-Unterstützung unter:
www.frieden-mitmachen.de)

"Gegen die Kriegslogik braucht es jetzt den Willen zum Frieden!"
erklärte Schädel und verweist darauf, dass auch weiterhin eine 
Mehrheit
der Bevölkerung in der Bundesrepublik die Forderung nach einer 
Beendigung
des Krieges unterstützt.

Unterstützung des Widerstands durch die DFG-VK kündigt Schädel auch
gegen den Versuch von Rechtsextremisten an, den Antikriegstag für
nationalistisch-rassistische Ziele zu vereinnahmen. "Am 4. September 
in
Dortmund gilt es, den Naziaufmarsch zu verhindern! Die 
Zivilgesellschaft
muss in der Öffentlichkeit sichtbar werden, wenn die Politik sich
wegduckt oder versagt." Aktive der DFG-VK unterstützen den Aufruf
"Dortmund stellt sich quer!" und werden dabei aktiv sein.


Termine der Friedensbewegung zum 01.September 2010 unter
www.dfg-vk.de/termine

*************************************************
Monty Schädel, Berlin / Frankfurt-M.
politischer Geschäftsführer der
Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen
(DFG-VK)
Tel. +49-177-8871014
mailto:schaedel at dfg-vk.de
www.dfg-vk.de, www.frieden-mitmachen.de, www.afghanistankampagne.de,
www.montyschaedel.de,

Diese Liste ist ein Informationsliste des Politischen 
Geschäftsführers
der DFG-VK an die Gliederrungen sowie bundesweit aktive Personen des
Verbandes. Während allgemeine Informationen gern weiter verbreitet 
werden
können, wird darum gebete, dass die Protokolle aus dem Verband 
lediglich
verbandsöffentlich sind und nicht an Außenstehenden weitergegeben 
werden
sollen. Wer nicht in diesem Verteiler sein möchte, meldet sich bitte 
mit
der entsprechenden Adresse zurück an schaedel at dfg-vk.de. 
Interessierte
DFG-VK-Mitglieder können sich in die Diskussionsliste für DFG-VK-
Aktive
auf dieser Homepage ein- oder austragen:
https://info.dfg-vk.de/listinfo/dfg-vk-aktive


Mehr Informationen über die Mailingliste FFL